Familienfreizeit in Emden

Vielfalt, Entspannung, Spaß, Gemeinschaft, etwas fürs Leben …

Gemeinsames Familienfreizeit der Ortsverbände Hagen und Glandorf vom Deutschen Familienverband, Kreisverband Osnabrück Stadt und Land e.V.

Eine Woche in den Herbstferien ist traditionell für die Familienfreizeit reserviert. Dieses Jahr ging es an die Nordsee, an der es ein vielfältiges und abwechslungsreiches Rahmenprogramm, aber auch individuellen Gestaltungsspielraum für die eigene Familie gab. Eine Woche mit Vollverpflegung und Kindern, die den ganzen Tag beschäftigt sind, bescherten den Eltern Zeit zum Austausch, Spaß haben und Relaxen. Selbst aktiv werden ging natürlich auch, dazu aber später mehr.

Sketschparade

Nachdem die ersten Erkundungsgänge geschafft waren, war nach dem Abendessen Zeit für eine Sketschparade. Es gab einen Ausschnitt aus dem Stück „Aschenputtel“ zu sehen, in dem eine gute Fee, die hässlichen Schwestern, das Aschenputtel, ein Erzähler und ja, auch ein schöner Prinz mitspielte. Alle Schauspieler hinterließen einen bleibenden Eindruck und hatten die Spitznamen für den Rest der Freizeit sicher.

Erste-Hilfe-Kurs

Ein Tag in der Familienfreizeit ist immer fest für ein Seminar reserviert. Dieses Jahr wurde ein Erste-Hilfe-Kurs angeboten. Einige Teilnehmer hatten schon lange kein Erste-Hilfe-Kurs mehr besucht und vielen wurde klar, dass sich da doch einiges verändert hat und vieles auch in Vergessenheit geraten war. Mit viel Erfahrung und spannenden Erlebnissen aus der Realität gelang Hermann Pues, dem Dozenten, ein kurzweiliges und sehr einprägsames Seminar mit hohem Erinnerungswert. Wiederbelebungsmaßnahmen, stabile Seitenlage und das Anlegen von Verbänden sind jetzt kein Thema mehr.

Bastelspaß

Während des Erste-Hilfe-Kurses hatten die Kinder allerhand zu tun. Die Organisatoren Claus Denker und einige Erwachsene aus der Gruppe hatten jede Menge Bastelideen im Gepäck. Es wurden Boote gebaut, die dann auch in den Emdenern Kanälen getestet wurden, es entstanden schönen Mosaik- Bilder und es wurde viel gemalt und gelacht. Der Bastelspaß dauerte nahezu die ganze Freizeit über an. Immer, wenn ein wenig Zeit war, wurde nach Bedarf weitergearbeitet, bis alles fertig war.

Modenschau

Schon Wochen vor der Familienfreizeit schickten die Kinder intensiv Kurznachrichten hin und her, um sich auf die Modenschau vorzubereiten. Die Modenschau ist schon zur Tradition auf der Familienfreizeit geworden und wird immer weiter perfektioniert. Selbst die Leiterin der Herberge ließ sich das Spektakel nicht entgehen. Klasse verkleidet und mit eleganten Bewegungen präsentierten die Jungs und Mädchen die selbst entwickelten Frühjahrs- und Herbstmoden. Das kurzweilige Programm endete mit einer spannenden, selbst einstudierten Tanzeinlage, zu der Freizeitleiter Claus Denker ausgelassen mittanzen durfte.

Stadtrallye

Der Freitag wurde komplett von den Jugendlichen gestaltet. Die ganze Mannschaft (70 Personen) wurde in sechs Gruppen aufgeteilt und dann ging es los zu einer Stadtrallye. Die bunt zusammengewürfelten Teams hatten an verschiedenen Stationen die witzigsten Aufgaben zu erledigen. Mehr sage ich an dieser Stelle nicht, wer mehr wissen möchte, sollte einfach nächstes Jahr selbst mitfahren 😊 Am Nachmittag mussten sich die verschiedenen Gruppen ein Sketsch ausdenken, der dann zum krönenden Abschluss der Familienfreizeit abends aufgeführt wurde. Es war einfach nur lustig!

Ausflüge

Neben dem vielfältigen Rahmenprogramm war natürlich noch genug Zeit für Ausflüge. Von Kanutour, Hafen- und Kanalrundfahrt, Leeraner Miniaturland, Meyer- Werft, Inselbesuche bis zum Otto Huus gab es in Emden und Umgebung eine Menge Freizeitmöglichkeiten.

Unsere nächsten Veranstaltungen:

18.11.2017: Pättkestour bei Nacht

17.12.2017: Weihnachtsmarkt nähe Windmühle Glandorf

Herbst 2018: Familienfreizeit in Traben Trarbach (Mosel)

Familien, die gerne bei den zahlreichen Aktivitäten des Familienverbandes dabei sein möchten, erreichen uns auf dem Weihnachtsmarkt in Glandorf oder wie folgt:

Jürgen Lückener
E-Mail: juergen.lueckener@gmail.com
Telefon: 05426 4100